(c) Stiftung Lesen

Austausch- und Vernetzungstreffen

 

Im Rahmen des Programms bestärkt die Stiftung Lesen engagierte Menschen, die sich aktiv in die Leseförderung von Kindern mit Fluchterfahrung einbringen.

 

Die Austausch- und Vernetzungstreffen bieten allen Mitarbeitenden der Erstaufnahmeeinrichtungen die Möglichkeit, untereinander Tipps und Ideen für die Arbeit im Bereich „Sprache & Integration für geflüchtete Kinder“ auszutauschen. 

Im Zentrum des Treffens steht die Frage: Wie gelingt eine erfolgreiche Netzwerkarbeit zwischen Erstaufnahmeeinrichtungen und lokalen Akteuren der Flüchtlingsarbeit im Bereich "Sprache & Integration für geflüchtete Kinder"?

 

Neben Ideen zur gelungen Netzwerkarbeit, bieten Thementische die Möglichkeit regionale Netzwerkprojekte aus der Praxis kennenzulernen und Ansätze der Sprach- und Leseförderung für Kinder geflüchteter Familien zu entdecken.

 

Zum Austausch eingeladen sind Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen der Erstaufnahmeeinrichtungen, Ehrenamtskoordinatoren und Integrationsbeauftragte sowie Akteure mit Angeboten im Bereich "Sprache und Integration für geflüchtete Kinder".

 

 

Kommende Termine:

22. Mai 2019 - Austausch- und Vernetzungstreffen in der AfA Speyer

Die aktuelle Agenda des Treffens finden Sie hier.

Zur Anmeldung melden Sie sich bitte per E-Mail bei sabrina.doerr@stiftunglesen.de .

 

Wenn Sie weitere Informationen zu den Austausch- und Vernetzungstreffen wünschen, wenden Sie sich an Sabrina Dörr.